Warum "TheCoachCoachCorner"?

TheCoachCoach ist eine Kunst-Figur, die ich Anfang 2015 ins Leben rief. Bereits damals bot jeder zweite, der bereits einmal eine Hantel in der Hand hatte, ein Coaching im Internet an. Wie konnte man dies also steigern? Ganz klar, nur damit, der CoachCoach zu sein! - Das Augenzwinkern ist hoffentlich auch ohne Fotos der kostümierten Figur zu erkennen.

Wer bist du überhaupt?

Mein Name ist Dr. Frank-Holger Acker, aber wenn wir es nicht so förmlich nehmen wollen, können wir es bei Frank belassen. Ich betreibe seit 1998 Sport, nahm an verschiedensten Wettkämpfen teil, coachte in Einzel- und Gruppencoachings tausende Menschen und bin seit 2006 Chefredakteur der Seite Team-Andro.com. Mehr über mich kannst du hier erfahren:

Website Hybridathlet.de | Podcast Interview | Schriftliches Interview 1 | Schriftliches Interview 2

Warum soll ich Geld bezahlen? Gibt doch alles kostenlos!

Zunächst einmal ist es korrekt, dass das Internet voll mit kostenlosen Informationen ist. Ich selbst habe in meinem Leben hunderte Artikel für verschiedene Plattformen verfasst und über ein dutzend kostenlose Training- und Ernährung-Templates veröffentlicht. Das Problem ist jedoch auch immer, dass die Leute den Überblick verlieren. Anstatt sich auf relevante Informationen zu konzentrieren, sind Youtube und Co voll mit Material, das die Aufmerksamkeit des Nutzers auf sich ziehen möchte. Alles für den Klick ohne die Bedeutung für die Praxis im Fokus zu behalten. - Das ist mit dem Podcast-Magazin TheCoachCoachCorner anders. Darüber hinaus werden in den einzelnen Formate nicht die schönsten Ferienerlebnisse beschrieben (Ok, manchmal vielleicht...), sondern Informationen von Leuten mit Erfahrung aufgearbeitet und vermittelt. Keine ungefilterte Informationsflut.

Was bekomme ich für 5 Dollar im Monat?

Du erhälst Zugriff auf alle bisher veröffentlichten Podcast-Folgen, die du bequem auf dem Handy in einer Podcast-App hören kannst. Darüber hinaus kommen monatlich mindestens vier weitere Podcast-Folgen aus verschiedenen Formaten hinzu. Mach dir am besten selbst einen Eindruck:

Probe hören!